Mädels aufgepasst: Mitmachaktion ONE BILLION RISING* Tanzflashmop am 14. Februar in Böblingen

Für alle Mädchen ab 10 Jahren:
Wir treffen uns am 14. Februar 2019 um 16:15 Uhr im Jugendtreff Dagersheim und fahren gemeinsam mit den öffentlichen Verkehrsmittel zu den Mercaden oder ihr kommt direkt dorthin. 
Dort nehmen wir an einem Tanzflashmob vor dem Eingang des Einkaufscenters Mercaden teil. Es kommen keine Kosten auf euch zu!
Anmeldeschluss ist der 12. Februar 2019!

Weitere Infos: Am 14. Februar 2019 sind eine Milliarde Frauen dazu eingeladen, sich zu erheben, zu tanzen und sich auf der ganzen Welt miteinander zu verbinden. Mit viel positiver Energie, fröhlichen Musik- und Tanzaktionen sind alle Interessierten über den Arbeitskreis Mädchen im Landkreis Böblingen aufgerufen, für ein Ende der Gewalt gegen Mädchen und Frauen, für ihre Rechte und für Gleichstellung zu demonstrieren.

In Böblingen geht es um 17 Uhr los mit einem Tanzflashmob vor dem Eingang des Einkaufscenters Mercaden – einfach hinkommen und mitmachen! Monika Becker (Leiterin von „Thamar“), Melitta Thies (Gleichstellungsbeauftragte des Landkreises) sowie Angelika Baur (Familien- und Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Böblingen) tragen mit kurzen Redebeiträgen zwischen den Tanzeinheiten zum insgesamt einstündigen Programm bei.

*One Billion Rising (OBR) (englisch für: „Eine Milliarde erhebt sich“) ist eine weltweite Kampagne zur Frauensolidarität, die erst im September 2012 von der New Yorker Künstlerin und Feministin Eve Ensler initiiert wurde. Die eine „Milliarde“ deutet auf eine UN-Statistik hin, nach der eine von drei Frauen weltweit im Laufe ihres Lebens Opfer von Gewalt wird: Mit Tausenden von Events in über 200 Ländern der Welt ruft die bereits jetzt eine der größten globalen Kampagnen zur Beendigung von Gewalt gegen Frauen auf.